Maximilian Berchtenbreiter gewinnt 45. Dachauer Volksfest-Turnier

In sehr angenehmer Atmosphäre wurde unser 45. Dachauer Volksfest-Turnier – nach zwei Jahren Pause wieder zur üblichen Zeit – durchgeführt. Insgesamt waren 29 Teilnehmende am Start, darunter sieben Kinder und Jugendliche. Nach 13 Runden gewinnt souverän der sehr spielstarke Internationale Meister Maximilian Berchtenbreiter vom Bundesligisten Münchener SC 1836 mit 12 Punkten das 45. Dachauer Volksfest-Turnier. Auf Platz zwei der stark aufspielende Josef Neiß vom SK Mering mit 11 Punkten und Platz drei erreicht Manfred Sickenberger vom SK 1925 Großwallstadt mit 9 Punkten. Bester Spieler von den Schachfreunden Dachau 1932 wurde Michael Maier mit 8,5 Punkten auf den sechsten Platz.

Den Jugendpokal holte sich Laurin Lohmann vom VfL Leipheim 1898, den Damenpokal gewinnt Astrid Amelang von den Schachfreunden Dachau 1932 und der Seniorpokal geht an Hans-Peter Urankar.

… die Pokalgewinner … herzlichen Glückwunsch …!
Abschlusstabelle
… Blick in den Turnierraum …
… Impessionen vom Dachauer Volksfest-Turnier …

Bereits am 1. September starten die Schachfreunde mit „Girls-Group“ & Friends und dem Dachauer Stundenturnier in die kommende Saison. Gäste sind herzlich Willkommen und dürfen gerne mitmachen oder einfach mal “reinschnuppern” … weitere Infos siehe Termine und Kalender.

Pressebericht RS

Ähnliche Beiträge